Kultur

Besuchen Sie die beiden Museen der Gemeinde Schengen

Die Museen in Schengen

Europa Museum Schengen

Das Besucherzentrum "Centre Européen" beherbergt das "Musée Européen Schengen", eine Dauerausstellung über Europa und das Schengener Abkommen sowie eine "Europe Direct"-Informationsstelle mit Dokumentationen über die Aktivitäten der Europäischen Union.

Geführter Rundgang für Gruppen auf Anfrage.

Allgemeine Informationen

Europa Museum Schengen

6, rue Robert Goebbels
L-5444 Schengen
T : +352 26 66 58 10
E :
W : http://www.visitschengen.lu


Museum „A Possen"

Das im Jahre 1967 gegründete Museum „A Possen“ lädt Sie ein, ein typisches Winzerhaus mit kompletter Einrichtung aus dem 18. und 19. Jh. zu entdecken.
Die Küche mit Räucherkammer, das Schlafzimmer sowie die Werkstätte des Küfers, des Schuhmachers und des Schneiders erläutern, in authentischer Atmosphäre der Alltag vergangener Zeiten.
Eine Textilausstellung sowie ein Webzimmer sind ebenfalls zu besichtigen.

Entdecken Sie im Spielzeugmuseum eine abwechslungsreiche Sammlung von antiken Puppen, Teddybären, Modelleisenbahnen und allerlei Spielzeug aus früheren Zeiten.

Des Weiteren, erwartet Sie eine neue Ausstellung über Gebräuche.

Workshops für Kinder, Kindergeburtstage, Kunst- und Wanderausstellungen und Vorträge vervollständigen das Angebot des Museums.

Buchen Sie eine geführte Besichtigung durch das Museum und lassen Sie sich in vergangene Zeiten zurückversetzen. Gerne können Sie auch individuell das Museum erforschen.

Ebenfalls im Angebot:

Thematische Besichtigungen mit Wanderung.

Zur Auswahl stehen folgende Themen:
- Architektur eines Dorfes an der Mosel und das Leben im 18. und 19. Jahrhundert
- Wanderung durch die Weinberge mit Besichtigung des Römergrabes
-Einblicke in den Weinbau

Ein fachkundiger Museumsmitarbeiter begleitet Sie und erzählt Ihnen allerlei Geschichten aus der Region.

Januar und Februar geschlossen!

Allgemeine Informationen

Museum „A Possen"

2, Keeseschgaessel
L-5404 Bech-Kleinmacher
T : +352 23 69 73 53
E :
W : http://www.musee-possen.lu


Valentiny Foundation

Im Oktober 2016 hat die Valentiny Foundation erstmals ihre Türen geöffnet. Sie enthält einen Teil der architektonischen und künstlerischen Kreationen
von François Valentiny. Zeichnungen, Skizzen, Skulpturen und Modelle sind teilweise in Zusammenarbeit mit seinem Wiener Partner Hubert Hermann entstanden. Rund 3260 Objekte sind im neuen Haus der Foundation ausgestellt.

Allgemeine Informationen

Valentiny Foundation

34, route du vin
L-5440 Remerschen
E :
W : http://www.valentiny-foundation.com